Lottogewinner der letzten 25-Jahre erklären, was sie mit ihren Millionen gemacht haben

Dies ist möglicherweise die glücklichste Gruppe von Menschen in Großbritannien.

Sie sind 25-Lottogewinner aus aufeinanderfolgenden 25-Jahren, die von Camelot zusammengebracht wurden, um die erste Ziehung auf 19, 1994, im November zu feiern.

Die Gewinner wurden vom Starfotografen Sven Arnstein fotografiert.

Seit Beginn wurden den britischen Gewinnern insgesamt Preisgelder in Höhe von satten 71 Milliarden Pfund ausgezahlt Nationale Lotteriespiele Schaffung von mehr als 5,500 Millionären und Multimillionären.

Alle Gewinner versammelten sich zu einem Gala-Ball, um die 25-Jahre der National Lottery zu feiern

Derzeit werden in einer durchschnittlichen Woche sieben Millionäre für alle National Lottery-Spiele gewonnen.

Hier sind ihre bemerkenswerten Geschichten…

1995: Elaine Thompson, 63 aus Killingworth, Tyne and Wear, gewann £ 2,704,666

Elaine und Derek Thompson

Teilt sich mit Ehemann Derek, 61, ein Einfamilienhaus mit vier Schlafzimmern.

„Ich habe ein Tagebuch für meine Kinder geführt, seit sie geboren wurden. Es erzählt die Geschichte des Lottogewinns und wie es unser Leben verändert hat.

„Sie mussten während ihrer gesamten Jugend arbeiten, und es war ein entscheidender Moment für mich, dass sie zur Universität gingen und ihre eigenen Häuser kauften - mit einem Großteil ihrer Ersparnisse.

1996: Deana Sampson, 58 aus Sheffield, South Yorks, gewann £ 5,439,681

Deana Sampson kehrt in den Laden in Sheffield zurück, wo sie ihr Gewinnerticket gekauft hat
(Bild: Daily Mirror)

„Als ich gewann, hatte ich £ 3.60 auf meinem Bankkonto, und das Leben war ein echter Kampf.

„Ich habe meinen Eltern einen Bungalow gekauft und 22-Familienmitglieder in einen Luxusurlaub nach Jamaika mitgenommen.

„Ich habe an meinem 800,000-Geburtstag £ 40 für eine Yacht ausgegeben.“

1997: Cheryl Brudenell, 52 von Stockton-on-Tees, gewann £ 916,915

Cheryl, gesehen mit Ehemann Mark, schwelgte in ihrer Liebe zu Robbie Williams
(Bild: Abendblatt)

Sie hat zwei Kinder und lebt mit Ehemann Mark, 54.

„Der Lottogewinn hat es mir ermöglicht, mich meiner Leidenschaft für Robbie Williams zu hingeben, aber ich habe noch nie darüber nachgedacht, wie viel es gekostet hat, ihn rund um die 40-Zeiten auf Konzerten zu sehen, an Orten wie Barcelona, ​​Vegas, Berlin und Belgien . "

1998: Viv Moss, 68 aus Newquay, Cornwall, gewann £ 6,048,499

Die oben abgebildete geschockte Viv hatte nach dem Sieg vierzehn Tage lang Übelkeit und Durchfall.

Lebt mit Ehemann Kevin, 73, und hat zwei Kinder.

„Der Schock des Gewinnens war wie ein unerwarteter Tod. Ich hatte vierzehn Tage lang Krankheit und Durchfall und verlor einen Stein an Gewicht, von einer Größe 16 zu einer 12.

„Ich unterrichtete Haare und Schönheit an einer örtlichen Hochschule, konnte aber den Unterricht nicht enttäuschen und arbeitete bis zum Ende des Kurses acht Monate lang weiter.

„Wir sind von einem Vierbettzimmer zu einem Fünfbettzimmer gewechselt und haben unseren Ford Escort zu einem Range Rover-Ausstellungsraum gefahren.

„Der Verkäufer hieß Rupert und als wir ihm sagten, dass wir bar bezahlen würden, sagte er:‚ Du hast entweder gerade die Lotterie gewonnen oder ein Geschäft verkauft. '

„Wir haben ihm gesagt, dass wir den Jackpot geknackt haben. Ich habe meinen acht Jahre alten Ford Focus gegen ein Cabrio getauscht, aber der Hund mochte den Wind in seinen Ohren nicht und entschied mich später für einen Bentley. “

1999: Sam Lange, 47 aus Seaford, gewann £ 1,575,878

Sam hatte £ 50 pro Woche gespart, um ihren Vater in Neuseeland zu besuchen

Sie lebt mit ihrem Partner Malcolm zusammen und hat drei Kinder sowie einen Stiefsohn.

„Als ich im Lotto gewann, hatte ich eine Woche lang £ 50 gespart, um meinen Vater nach vier Jahren in Neuseeland zu besuchen. Wir zogen den Sohn meines Partners auf und ich arbeitete am Wochenende, während Malcolm im Schichtdienst arbeitete.

„Wir konnten Dad plötzlich für einen Monat besuchen und ihn an Orte bringen, von denen er noch nie geträumt hatte, mit Delphinen auf einen Berg zu fliegen und dort zu schwimmen.

„Es war eine Reise im Wert von £ 5,000, aber jeden Cent wert. Wir wohnten im selben Haus, bauten einen Anbau und hatten drei eigene Kinder.

„Wir haben auch ein Ferienhaus in Frankreich gekauft, das uns viele schöne Familienferien beschert hat. Ich konnte die Arbeit aufgeben und mich der Mutter widmen. “

2000: Ray Wragg, 81 aus Sheffield, gewann £ 7,649,520

Ray hat letztes Jahr seine Frau verloren, lebt aber immer noch in dem Bungalow, den sie nach ihrem Sieg ausgesucht hat
(Bild: © Glen Minikin)

Er hat letztes Jahr seine Frau Barbara verloren und lebt in dem Fünfbettbungalow, den sie nach ihrem Sieg ausgesucht hat.

„Am Morgen, nachdem ich die Lotterie gewonnen hatte, rief ich meinen Chef an, um zurückzutreten. Als ich ihm sagte, dass ich gewonnen hätte, sagte er: "Das erinnert mich daran, dass ich mein Ticket überprüfen muss." Ich sagte 'Mach dir keine Sorgen, Dave - ich habe das Los gewonnen!'

„Als wir die Lotterie gewannen, war ich noch nie außer Landes und besaß nicht einmal einen Reisepass.

„Meine Frau Barbara flog nicht gern, also waren wir schon seit 31 Jahren im Urlaub in Torquay.

„Nachdem wir gewonnen hatten, entschieden wir uns für eine Kreuzfahrt und waren begeistert. Wir kauften einen Range Rover, füllten ihn mit Ostereiern für die Kinder einer Schule in Sheffield und bezahlten sie für einen Urlaub auf einem Bauernhof.

„Ich werde nie vergessen, dass sie noch nie Kaninchen oder Meerschweinchen gesehen hatten - und sie hatten Angst. Ich las von einem Jungen aus der Gegend, dessen Fahrrad gestohlen worden war, und lieferte ihm ein neues Mountainbike. Der Ausdruck auf seinem Gesicht war vielleicht mein glücklichster Lotteriemoment. “

2001: Tom Naylor, 64, von Wheaton Aston, Staffs, gewann £ 15,528,286

Tom hat jetzt sieben Autos, darunter zwei Aston Martins
(Bild: Birmingham Mail)

Er lebt mit seiner Frau Rita, 62, in einer umgebauten Scheune mit vier Betten.

„Ich war absolut davon überzeugt, dass ich eines Tages die Lotterie gewinnen würde, und sagte meinen Freunden:‚ Wenn meine Zahlen auftauchen, bekomme ich für jeden Tag der Woche ein Auto. '

„Jetzt habe ich zwei Aston Martins, drei Jaguare, einen Ford Mustang und einen Land Rover Discovery. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass mein altes Auto ein Ford Granada war.

„Meine größte Extravaganz bestand darin, neun Familienmitglieder über Concorde nach New York zu fliegen. Es kostete £ 25,000 und als wir drei riesige weiße Stretchlimousinen vor dem Flughafen auf uns warteten, war es ein unglaublicher Moment.

„Als wir im Hotel ankamen, zogen alle Touristen ihre Kameras heraus, weil sie dachten, wir wären berühmt. Ich fühlte mich drei Meter groß. "

2002: Sarah Ibbetson, 41 aus Leeds, gewann £ 3,013,767

Sarah hat es auf die Sunday Times Rich List geschafft

Sie lebt mit Ehemann Aldan und ihren drei Kindern zusammen.

„Als wir gewonnen haben, war ich im Mutterschaftsurlaub als Zahnarzthelferin, und unsere Tochter Alicia war sechs Monate alt.

„Es bedeutete, dass ich für sie und unsere anderen beiden Kinder, die später ankamen, eine Mutter zu Hause sein könnte.

„Als wir gewannen, waren wir nur 24, und als erstes kauften wir einen Mercedes und einen Porsche.

„Wir gingen in den Autosalon und als der Typ fragte, wie wir bezahlen würden, und wir sagten Debitkarte, war sein Gesicht ein Bild.

„Wir haben es auf die Sunday Times Rich List geschafft und haben immer noch eine Kopie mit unserem Namen unten.

"Wir sind von einem Dreibettzimmer zu einem freistehenden Fünfbettzimmer gewechselt und haben unser eigenes Nummernschildgeschäft gegründet, das wir gemeinsam in unserem Büro betreiben."

2003: Trish Emson, 49 aus Rotherham, gewann £ 1,747,728

Die Lottogewinner David Long aus Scunthorpe und Trish Emson aus Rotherham sind beim Fototermin in Kirkstall Abbey Leeds zu sehen

Die Lottogewinner David Long aus Scunthorpe und Trish Emson aus Rotherham sind beim Fototermin in Kirkstall Abbey Leeds zu sehenTrish nutzte ihren Gewinn, um IVF zu finanzieren und hat jetzt einen kleinen Jungen (Bild: SWNS)

Sie lebt mit Partner Graham Norton und Sohn Benjamin zusammen.

„Wir hatten fünfeinhalb Jahre lang für die IVF gespart, nachdem wir es mit einem Baby versucht hatten, und ich verlor vier Kilo an Gewicht, weil ich mich für die Behandlung qualifizieren wollte.

„Ich sollte im Januar mit der Fruchtbarkeitsbehandlung beginnen, und ich war so glücklich, als wir gewonnen haben, weil ich wusste, dass wir uns mehr Versuche leisten könnten, wenn unser erster Versuch nicht funktioniert.

„Einige Wochen nach unserem Sieg wurden wir zu einem Rugby-Spiel in England eingeladen, aber der Champagner hat mich krank gemacht. Zwei Wochen später stellten wir fest, dass ich schwanger war und Benjamin im August geboren wurde.

„Es war, als würde man die Lotterie noch einmal gewinnen. Wir haben ihm ein Babygro mit der Aufschrift "Millionär im Training" gekauft. Unser größter Moment war es, Benjamin mit acht nach Lappland zu fliegen - und seinen Gesichtsausdruck zu sehen, als er den Weihnachtsmann traf. “

2004: Ben Woods, 38 aus Liverpool, gewann £ 2,485,736

Der Eisenbahner Ben stellte fest, dass er gewonnen hatte, nachdem seine Mutter und sein Vater seine Zahlen überprüft hatten
(Bild: Liverpool Echo)

Er lebt mit Frau Leanne und ihren drei Kindern zusammen.

„Ich war 23, Single und lebte zu Hause, als ich gewann. Ich beendete meine Schicht als Eisenbahnwächter und ging in die örtliche Kneipe. Mama und Papa saßen da, weiß vor Schock, weil sie meine Nummern überprüft hatten.

"Dad sagte, er müsse allein auf der Toilette mit mir reden, und ich dachte 'Was habe ich getan?' Ich war mir sicher, dass ich gleich abgesagt werden würde.

„Mit dem Geld wurden 12-Reisen nach New York, Ferien für meine Eltern, ein Haus für meine Schwester und ein Fünfbetthaus für mich bezahlt.

„Neun Monate nach dem Sieg traf ich meine zukünftige Frau und als ich sie zu unserem ersten Date in einem brandneuen Range Rover abholte, sagte ihre Nan:‚ Ich denke, er ist ein Drogendealer! '

„Jetzt haben wir drei Kinder und ich bin ein Vater, der zu Hause bleibt. Mein Leben hat sich total verändert - zum Besseren. “

2005: Sarah Cockings, 36 aus Whitley Bay, gewann £ 3,045,705

Sarah hat ihren Wind für sich und ihre Schwestern ausgegeben

Sie lebt mit ihrem Partner und drei Kindern zusammen.

„Mein ältester Sohn ist sechs und erzählt jedem, dass ich im Lotto gewonnen habe. Er kam von der Schule nach Hause und sagte: "Ich habe meiner Lehrerin gesagt, Sie haben den Jackpot gewonnen und sie hat gelacht."

„Ich habe mein Haus komplett gekauft und ich habe ein schönes Auto, aber ich lebe ein ganz normales Leben. Nachdem ich gewonnen hatte, ging ich zurück zur Universität, um zu studieren, weil meine Mutter dieses Bild von meinem Abschluss so sehr wollte - das sie jetzt auf ihrem Kaminsims hat.

„Meine Schwestern und ich leben nur sieben Minuten voneinander entfernt, und unsere Kinder sind alle beste Freunde. Kurz nachdem ich gewonnen hatte, kaufte ich meine beiden Schwestern, und alle erinnern sich daran.

„Aber jetzt habe ich selbst eins gehabt, weil meine durch das Stillen zerstört wurden. Jetzt ist mein zweijähriger Geburtstag. Ich liebe sie!"

2006: Die dreifache Mutter Geraldine Bradley, 50, gewann £ 3,570,063 im Rahmen eines Familienkonsortiums

Chris und Geraldine Bradley

Chris und Geraldine BradleyGeraldine und Ehemann Christopher sind radsportbegeistert (Bild: Camelot)

Sie lebt mit ihrem Ehemann Christopher 48 in Gwynnon, Llanarthne im Südwesten von Wales.

„Mein erster Gedanke, als ich merkte, dass ich gewonnen hatte, war, dass ich bügeln wollte, bevor die Presse kam. Ich erinnere mich, dass ich gedacht habe: Das Haus muss Schiffsform haben!

„Das erste, was wir tatsächlich gekauft haben, war ein gebratenes Hühnchen im Wert von £ 9.99 Kentucky, obwohl unser erster großer Kauf etwa vier Monate später ein neuer Mercedes war.

„Wir zogen in ein Landhaus mit vier Schlafzimmern, drei Empfangsräumen, einem Billardraum, einem Labyrinth auf dem Grundstück und einem See mit Gänsen.

„Wir konnten unsere erwachsenen Kinder unterstützen und tolle Reisen um die Welt unternehmen.“

2007: Kerri-Ann Robinson, 41, gewann £ 2,543,691

Kerri-Ann bezahlte ihre Traumhochzeit

Sie lebt in Stevenage, Herts, mit Ehemann Tony und zwei Kindern.

„Ich war ein reifer Student, der ein Diplom in Betriebswirtschaft am College machte, als meine Tochter, die drei Jahre alt war, mich um einen Saft aus schwarzen Johannisbeeren bat.

„Ich bin am Mittwochmittag rausgeeilt, habe ihr den Saft gekauft und nachträglich einen Lucky Dip für die Lotto-Ziehung an diesem Abend gewählt.

„Ich habe die Zahlen am nächsten Tag auf dem College während der Pause überprüft und als ich merkte, dass ich gewonnen hatte, war alles verschwommen.

„Ich habe mein Ticket in meine Mäppchen gesteckt, meine Mutter angerufen und bin in Tränen ausgebrochen. Sie dachte, etwas Schreckliches sei passiert.

„Ich habe mich vom Tragen von Modeschmuck zum Kauf der echten Sache entwickelt. Ich habe Tony in einer Traumhochzeit in 2010 geheiratet - und es war einer der magischsten Momente meines Lebens, den Gang hinunterzugehen. “

2008: Tracy Field, 51, hat £ 2,561,513 gewonnen

Tracy war eine schwache alleinerziehende Mutter mit drei Jobs, bevor sie gewann

Sie lebt in einem Haus mit vier Schlafzimmern in Benfleet, Essex. Sie hat zwei erwachsene Söhne.

„Ich hatte als alleinerziehende Mutter mit drei Jobs zu kämpfen, hatte Automaten gewartet, Kataloge gesäubert und geliefert, als bei mir Krebs diagnostiziert wurde.

„2007 war mein niedrigstes Jahr, weil ich mich so krank fühlte und meine langen Haare verloren habe. Ich gewann das folgende Jahr, gerade als ich anfing, mein Leben zurückzugewinnen.

„Mir wurde klar, dass ich spät in der Nacht gewonnen hatte, und ich fühlte mich gezwungen, nach Jahren des Knappseins etwas zu kaufen.

„Ich bin um Mitternacht im Schlafanzug zu Tesco gegangen und habe mir eine Schachtel Bonio-Hundekuchen gekauft, weil ich mir nicht vorstellen konnte, was ich sonst noch kaufen könnte. Ich wechselte von einem Dreibettzimmer zu einem freistehenden Vierbettzimmer, was £ 430,000 kostete.

„Ich habe meinen beiden Söhnen auch bei der Heimarbeit geholfen, aber das Beste, wofür ich Geld ausgeben kann, ist die private medizinische Behandlung. Ich habe noch mehr Klumpen gefunden und anstatt zu warten, konnte ich sofort scannen, um meine Gedanken zur Ruhe zu bringen. “

2009: Brian Caswell, 84 aus Bolton, gewann £ 24,951,269.40 auf EuroMillions

Brian und Joan Caswell aus Bolton checken mit ihrem £ 25m 2009 ein

Brian und Joan Caswell aus Bolton checken mit ihrem £ 25m 2009 einBrian und Joan kauften sich und jeder Tochter am selben Tag ein neues Haus(Bild: Manchester Evening News)

Er lebt mit seiner Frau Joan 82 in einem Einfamilienhaus mit fünf Schlafzimmern in Bolton.

„Ich holte die Zeitungen ab und überprüfte gleichzeitig mein Ticket.

„Ich hatte alle sechs Nummern und ging ein wenig geschockt nach Hause. Als ich an meinem Tor ankam, sagte der Nachbar Stan: „Hast du gehört? Ein grauhaariger Kerl, der vor Ort lebt, hat die Lotterie gewonnen! '

„Wir hatten 48 Jahre in diesem Haus gelebt, aber nachdem wir gewonnen hatten, war klar, dass wir umziehen mussten. Wir kauften uns am selben Tag ein Haus und ein Haus für jede unserer erwachsenen Töchter.

„Unser Lieblingsmoment war es, unsere Enkelkinder mit einem Privatflugzeug nach Lappland zu bringen.

„Vor fünf Jahren brauchte ich einen vierfachen Notfall-Bypass, und anstatt zu warten, hat unsere Tochter nach dem besten Chirurgen gesucht und ich habe dafür bezahlt, privat zu sein. Die Lotterie hat mich also gesund und glücklich gemacht.

„Joan und ich haben gerade unseren Hochzeitstag mit Diamanten gefeiert und fühlen uns im Leben sehr glücklich. Ich habe letzte Woche sogar einen Zehner gewonnen! “

2010: Susan Herdman, 51 aus Boroughbridge, Yorkshire, gewann £ 1, 182,714

Susan Herdman

Susan hat sich eine Schweinefarm gegönnt
(Bild: Simon Ashton / Sunday Mirror)

Sie lebt mit ihrem Partner Andrew zusammen.

„Ich war alleinerziehend, habe meinen Sohn Jake großgezogen und den Thermostat heruntergedreht, weil ich mir die Rechnungen nicht leisten konnte, als ich gewann. Ich glaube, ich habe sofort die Heizung aufgedreht und festgestellt, dass mir nie wieder kalt werden würde.

„Ich besaß einen Friseursalon und fuhr neun Monate lang fort, nachdem ich gewonnen hatte. Dann nahm ich eine Zeitschrift in den Salon und las eine Geschichte über eine Frau, die ein perfektes Leben hatte und plötzlich gestorben war.

„Es war ein Moment mit einer Glühbirne. Ich verkaufte meinen Salon zwei Tage später und schaute nie zurück.

„Ich habe mich meinem Hobby des Autograss-Rennsports zugewandt und die nationalen Meisterschaften in 2016 und 2017 gewonnen.

"Ich habe auch einen Fallschirmsprung gemacht, auf einer Cowboy-Ranch geritten und den längsten Zipwire in Europa absolviert."

2011: Geoffrey Bennette, 70, gewann £ 3,530,707

Geoffrey und Hilary sind mit ihren Gewinnen um die Welt gereist
(Bild: Andy Stenning)

Er lebt mit seiner Frau Hilary 63 in der Nähe von Blackburn.

„Ich war kürzlich als Manager bei Bolton Council in den Ruhestand getreten. Ich stellte fest, dass wir am frühen Sonntagmorgen gewonnen hatten, aber als ich mich freiwillig für eine Radsportveranstaltung gemeldet hatte, ließ ich das Ticket zu Hause, bevor ich mich mit Camelot in Verbindung setzte.

„Da wir es lieben, mit dem Zug zu reisen, haben wir seitdem Südafrika, Skandinavien, Indien, Neuseeland und Australien erkundet. Während wir in Australien waren, um unseren 40-Hochzeitstag zu feiern, besuchten wir Uluru (Ayres Rock), als ein Regenbogen auftauchte.

„Es war ein magischer Moment, so selten, dass selbst die Reiseleiter mit ihren Kameras aus den Bussen rannten.

"Die Erfahrungen und Erinnerungen, die wir gemacht haben, sind unbezahlbar."

2012: Libby Elliot, 57 aus Aberdeenshire, gewann £ 2,159,664

Libby hat seit ihrem Sieg 11 Stein verloren
(Bild: Tagesrekord)

Als leerer Nester haben nun ihre vier Kinder ihr Zuhause verlassen, sie kauft derzeit ein neues Haus.

„Mein Vater hat mir das Geld für mein Lottoschein gegeben. Ich hatte seine Enkelkinder mitgenommen, um ihn im Krankenhaus zu besuchen, und er gab ihnen Taschengeld, dann gab er mir aus einer Laune heraus zwei Pfund Taschengeld, das ich auf dem Heimweg auf den Lucky Dip legte.

„Am Tag nach meinem Sieg hatte mein Vater nach einem Sturz einen Termin in der Frakturklinik. Ich brachte ihn ins Krankenhaus, und er drehte sich um und sagte: »Schau dich an. Du bist ein Multimillionär und doch sitzt du hier neben mir. '

„Das bringt mich immer noch zum Weinen. Papa ist kurz vor Weihnachten gestorben, und jetzt sind meine vier Kinder von zu Hause weg. Ich bereise die Welt auf Traumreisen von Jerusalem zur Route 66 nach Buenos Aires.

„Ich habe seit dem Gewinn insgesamt 11 Stein verloren und bin fitter als je zuvor. Ich habe mir vor dem Gewinn der Lotterie die Nägel gebissen, aber jetzt habe ich wunderschöne, funkelnde Nägel und ich liebe meine regelmäßigen Maniküren. “

2013: Dione Buss, 53 aus Somerset, gewann £ 1,888,630

Dione war gerade nach dem Krankenstand zur Arbeit zurückgekehrt, als sie gewonnen hatte
(Bild: PA)

Sie lebt mit ihrem Ehemann Richard 54 in Bridgwater, Somerset.

„Als unsere Tochter Harriet ein Baby war, wurde bei mir Multiple Sklerose diagnostiziert, und mir wurde klar, dass ich die Poppers auf ihrem Babygro nicht verbessern konnte.

„Ich hatte bis zu vier Rückfälle pro Jahr, aber das Schlimmste war, als Harriet 13 war und ich eine Woche lang im Krankenhaus gelähmt war.

„Zum Glück habe ich auf Steroide reagiert, aber unsere Tochter musste mir auf die Toilette und ins Bad helfen. Kein Kind sollte sich dem stellen müssen.

„Ich war gerade nach Monaten des Krankenstands zur Arbeit für den Gemeinderat zurückgekehrt, als ich den Lotto-Jackpot gewann. Es hat meine Gesundheit verbessert - weil sich mein Zustand durch Stress und Erschöpfung verschlechtern kann.

„Richard und ich besuchten die Chinesische Mauer, die sein Kindheitstraum gewesen war - und als wir dort standen, wurden wir beide sehr emotional.

„In diesem Moment hat sich unser Leben wirklich verändert. Unsere Tochter hat gerade geheiratet und wir hatten ein fantastisches Wochenende mit Hochzeitsfeiern.

"Andere Momente mit Gänsehaut sind unsere unglaublichen weltweiten Reiseabenteuer."

2014: Matt Myles, 33 aus Hereford, gewann £ 1,000,000 bei der EuroMillions-Verlosung

Matt Myles

Matt gönnte sich einen Jungenurlaub und lernte seinen zukünftigen Partner kennen

Er lebt mit seiner schwangeren Frau Stacy und ihrem Sohn in einer umgebauten Kapelle.

„Ich hatte tatsächlich eine Panikattacke, als der Mann aus Camelot mit dem Scheck ankam. Ich war ein einzelner Junge und kündigte sofort meinen Job und flog mit sieben meiner Freunde in den Urlaub nach Bali.

„Es war der erste von vielen Jungs in den Ferien - aber dann traf ich Stacy, die mich für sechs schlug.

„Sie war so unmaterialistisch und arbeitete als Spieltherapeutin mit Kindern. Wir planten eine Weltreise zusammen, aber als wir in China ankamen, wurde Stacy unwohl.

„Ich brachte sie ins Krankenhaus, wo sie Tests durchführten, aber niemand sprach Englisch.

„Schließlich brachten sie uns in den Raum, ließen einen Baby-Scan aufblitzen und alle Ärzte begannen zu klatschen. Ich schaute auf den Bildschirm und wurde so emotional - ich hatte tatsächlich meine zweite Panikattacke.

„Unser Sohn wurde im Dezember 2017 geboren und jetzt ist unser zweites Baby fällig. Wir leben in einer umgebauten Kapelle und ich kaufe zusätzliches Land für einen Fußballplatz für meine Söhne. “

2015: Anne Canavan, 58 aus Nordirland, gewann £ 1,054,000 auf EuroMillions

Ann scherzte an dem Tag, an dem sie tatsächlich gewann: "Es ist an der Zeit, dass jemand aus der Gegend die Lotterie gewinnt."

„Ich habe am Nachmittag der Auslosung mein Auto gewaschen und zu meinem Nachbarn gesagt: Es ist an der Zeit, dass jemand von hier die Lotterie gewinnt.

„Normalerweise habe ich immer eine Woche gewartet, bevor ich meine Lotterienummern überprüft habe, aber in dieser Nacht hatte ich bei 1.00am plötzlich den Drang, die Ergebnisse zu überprüfen, und schaltete meinen Laptop ein.

„Als ich merkte, dass ich gewonnen hatte, weckte ich meine Tochter auf, aber es dauerte eine halbe Stunde, um sie davon zu überzeugen, dass ich keinen Scherz mache.

„Danach blieben wir die ganze Nacht mit einer Tasse Tee wach und planten, was wir mit dem Geld anfangen sollten. Ich lebe immer noch in dem Haus mit vier Betten, das ich vor meinem Sieg hatte. Ich habe £ 50,000 dafür ausgegeben und vier weitere Immobilien als Investition gekauft.

„Der Gewinn von Euromillionen hat mir die Freiheit gegeben, neue Produkte zu entwerfen und zu erfinden, und ich habe 17-Innovationen in der Entwicklung.“

2016: Jamie Heavens, 26 aus Bournemouth, gewann £ 1,000,000 auf einer Millionaire Riches Scratchcard

Jamie erkannte, dass er gewonnen hatte, nachdem er seine Rubbelkarte in einem Laienhaus überprüft hatte

Er lebt mit seiner Frau Danielle und ihrem kleinen Sohn zusammen.

„Ich arbeitete als Dachdecker für das Familienunternehmen, als mein Onkel mich schickte, um den LKW zu tanken. Die erste Tankstelle hatte keine Tankkarten, also fuhr ich zu einer anderen, und dann kaufte der Mann vor mir eine Rubbelkarte, also nahm ich die gleiche Karte wie er.

„Ich bin zu einem Laien gefahren, um mich zu kratzen, und habe gemerkt, dass ich gewonnen habe. Aber es war 7.30 am Morgen und ich hatte noch eine Schicht vor mir.

„Ich konnte kein Signal empfangen, also stieg ich auf das Dach, an dem wir arbeiteten, und rief Camelot an. Ich habe eine Million Pfund gewonnen und weitere £ 100 für meine Schicht verdient.

„Mein Sohn Hughie war neun Wochen alt, und obwohl ich Danielle bereits einen Vorschlag unterbreitet hatte, gab uns der Gewinn den Tag unserer Träume.

„Die Hochzeit hat £ 25,000 gekostet, aber wir hatten eine Band, einen Videofilmer und ein riesiges Festzelt. Ich habe ein Geschäft gekauft und arbeite immer noch, aber jetzt bin ich mein eigener Chef. “

2017: Bev Middleton, 40 aus Bradford, gewann £ 14,509,500 auf EuroMillions

Bev hat letztes Jahr £ 7,000 für eine Magenmanschette bezahlt und seitdem sechs Steine ​​verloren

Sie lebt mit ihren vier Kindern und ihrem Verlobten Colin.

„Ich lebte auf einem Gemeindegut und hatte Mühe, vier Kinder großzuziehen, von denen zwei autistisch waren. Ich hatte Schulden und Geld.

„Dann habe ich gewonnen und mir gleich fünf Minuten später ein Haus gekauft, in der Nähe der Sonderschule, die meine Kinder besuchen. Ich habe angerufen, um meine Vorteile zu stornieren, und die Dame hätte beinahe das Telefon fallen lassen, als ich sagte, ich hätte die Lotterie gewonnen.

„Eines der besten Dinge, die ich tun konnte, ist, meinen Sohn, der sozial zu kämpfen hat, auf eine Privatschule zu schicken. Er wird nicht mehr gemobbt und ist jetzt im Rugby-Team.

„In der Zwischenzeit habe ich letztes Jahr £ 7,000 für eine Magenmanschette bezahlt. Ich war fast ein 17-Stein, und jetzt bin ich ein 11-Stein, und ich bin von fast einer 20-Größe zu einer 12-Größe übergegangen. Ich liebe es, neue Kleider zu kaufen.

"Ich habe auch ein Auto, zwei Häuser und ein Ferienhaus gekauft, aber es ist der Gewichtsverlust und die Fähigkeit, meine Kinder zu unterstützen, die mein Leben am meisten verändert haben."

2018: Arron Walshaw, 33, gewann £ 1,000,000 bei Lotto

Arron und Verlobter Ceri erfuhren, dass sie einen Monat nach dem Gewinn ihr zweites Baby erwarteten
(Bild: Ben Lack Photography Ltd)

Er lebt in Ossett, West Yorkshire, mit dem Verlobten Ceri, 24 und ihren beiden kleinen Kindern.

„Als ich sah, dass mein Ticket mit einem Magneten an der Kühlschranktür klebte und beschloss, die Ergebnisse in der App zu überprüfen, dachte ich, ich hätte einen Streich gespielt.

„Als wir merkten, dass es stimmte, gingen wir direkt zu RightMove, um ein neues Haus zu suchen.

„Drei Wochen später fanden wir unser Traumhaus. Nur einen Monat nach dem Sieg haben wir unser zweites Baby zusammen gezeugt - und es fühlte sich an, als würden wir die Lotterie noch einmal gewinnen.

„Wir haben unsere neue Tochter Lottie angerufen. Ich bin Stuckateur und arbeite immer noch, aber ich bin auch da, um die Kinder zu unterstützen. “

2019: Natalie Metcalf, 38 aus Thornbury, South Glos, gewann £ 1,000,000 auf EuroMillions

Natalie, mit ihrem Verlobten Andy und ihrer Tochter, glaubt, dass der Schock des Sieges ihre Arbeit ausgelöst hat
(Bild: Camelot)

Sie lebt mit ihrem Verlobten Andy Symes, 41, und ihren beiden Kindern zusammen.

„Als ich gewann, war ich im achten Monat schwanger und konnte an diesem Abend nur ein paar winzige Schluck Champagner trinken.

„Am nächsten Tag haben wir uns ein neues Haus angesehen und ich bin einen Monat früher zur Arbeit gegangen. Ich bin überzeugt, dass es der Schock war.

„Unsere Tochter wurde am 5 Februar geboren und sie in meinen Armen zu halten war einer der glücklichsten Momente meines Lebens. Andys Vater ist einer von vier Jungen, Andy ist einer von drei Jungen, er hat auch zwei Neffen und wir hatten bereits einen Sohn, Noah.

„Ein kleines Mädchen zu haben, fühlte sich so an, als wären alle meine Träume wahr geworden - und wir nannten sie Poppy Marie Lottie zu Ehren unseres Gewinns.

„Sie war gerade zwei Wochen alt, als wir uns weitere Häuser angesehen haben - und wir haben eines gekauft und es mit brandneuen Möbeln gefüllt.

"Nächstes Jahr werden wir heiraten und unser Glück wird vollkommen sein."

Eine Version dieser Geschichte erschien ursprünglich .

Besuchen Sie für sofortige lokale Lotterieergebnisse und um die Lotterie online zu spielen https://play.lottery.com.