Wussten Sie, dass ein zerbrochener Baseballschläger einen Baum pflanzen könnte? Und es ist nicht die einzige Art und Weise, wie die Lotterie die Nachrichten auf unterhaltsame und interessante Weise verbreitet hat. Hier sind unsere vier beliebtesten Zeiten, in denen die Lotterie in Arizona für Schlagzeilen gesorgt hat:

#4 - Arizona Diamondbacks arbeitet mit der Lotterie zusammen, um Bäume für jeden gebrochenen Schläger zu pflanzen

Die MLB Arizona Diamondbacks und die Arizona Lottery versprachen es pflanze einen Baum für jede gegnerische Fledermaus, die von einem D-Back-Werfer zerbrochen wurde. Aufgrund dieses Versprechens ist die Initiative „Break a Bat, Plant a Tree“ eine unterhaltsame Möglichkeit, all das Gute zu fördern, das die Arizona Lottery für die Gemeinde leistet. Judd Norris, der Vizepräsident für Unternehmenssponsoring bei Diamondbacks, sagt, dass sie "möchten, dass die Leute wissen, dass das Geld, das durch die Arizona Lottery Promotions generiert wird, für wohltätige Zwecke in der Gemeinde verwendet wird." Zusätzliches Element der Aufregung für jedes Diamondbacks-Spiel.

#3 - zweifache Lottogewinner in Arizona

Diane und Kerry Carmichael trotzen den Chancen, als sie gewann in der Arizona State Lottery nicht ein einziges Mal, sondern zweimal! Das Paar spielt seit 1984 jede Woche zusammen Lotto. Sie haben ihre Gewinne bescheiden eingesetzt, um Schulden zu begleichen, ein paar Urlaubstage zu verbringen und kluge Investitionen zu tätigen. Was haben sie aus ihren Erfahrungen mitgenommen? Kerry sagt, dass es entscheidend ist, Dankbarkeit auszudrücken. Aufgrund ihres unglaublichen Glücks summieren sich ihre Hauptgewinne auf insgesamt 3.5 Millionen US-Dollar. Sie gewannen $ 2.5 Millionen im Pick Jackpot in 1995 und $ 1 Millionen in einem zweitplatzierten Powerball, kurz bevor ihre jährliche Auszahlung für den ersten Gewinn zu Ende ging.

#2 - Arizona Lottogewinner auf Band erwischt

Im November war 2012 ein Mann aus Arizona Beim Feiern auf einem Überwachungsband im Supermarkt erwischt nachdem er bemerkt hatte, dass sein Lottoschein mit den Gewinnzahlen des zweiten Platzes übereinstimmte. Auf dem Bildmaterial der Überwachungskamera ist zu sehen, wie der glückliche Lottogewinner sich mit dem Verkäufer und mehreren anderen Kunden bespricht, um sicherzustellen, dass er tatsächlich einen Gewinnschein hat. Alle Anwesenden waren sich einig, dass das Ticket in Arizona ein Gewinner war. Die Männer verließen den Supermarkt mit einem letzten, nachdrücklichen "Ich habe gewonnen!" Letztendlich würde ihm sein Gewinnschein eine Barauszahlung von 192.5 Millionen Dollar einbringen. Welches war so aufregend, dass er Berichten zufolge hätte er fast vergessen, das Benzin zu kaufen, das er im Supermarkt gekauft hatte, um es überhaupt zu kaufen. Kannst du ihm die Schuld geben?

#1 - Die 101-jährige Arizona-Frau gewinnt den 50,000-Jackpot

Im Alter von 101 gewann Lily Camacho im Dezember von 50,000 einen Hauptpreis in Höhe von $ 2014 mit einem Arizona Money Tree Rubbellos. Die Gewinne kamen gerade rechtzeitig, um für ihre 24-Enkelkinder, 39-Urenkelkinder, 19-Urenkelkinder und ein Ur-Ur-Ur-Enkelkind Weihnachtseinkäufe zu tätigen. Ihr Sohn, Eusebio Camacho, kaufte ihr an diesem Tag den Gewinnschein, da beide gelegentlich zusammen Lotto spielen. Als Ergebnis der Nachricht bemerkte Karen Bach, Leiterin für Budget, Produkte und Kommunikation bei der Arizona Lottery: „Mit ihren 101-Jahren ist sie eine der ältesten Gewinnerinnen der Arizona Lottery, die wir kennengelernt haben.“ Dies sind nur einige unserer bisherigen Lieblingsgeschichten. Die Arizona Lottery wird zweifellos weiterhin aufregende Schlagzeilen machen, und wir können es kaum erwarten, zu sehen, was als nächstes kommt! Foto: Sam Wheeler