PHOENIX - Ein Mann wird beschuldigt, einen Fehler in der ausgenutzt zu haben Arizona Lotterie Verkaufsautomaten erhalten Tickets im Wert von 55,000 USD.

In der Woche 2009 erhob die Generalstaatsanwaltschaft von Arizona Anklage gegen Everado Najera-Nava (40) wegen Computermanipulation und Betrug.

Die Ermittler geben an, dass Nava einen Fehler in den Verkaufsautomaten der Arizona Lottery ausgenutzt hat, der ihm Lottoscheine im Wert von 54,699 USD einbrachte, ohne dafür bezahlen zu müssen. Wie? Nava würde seine Bankkarte in den Automaten eingeben, um die Transaktion zu beginnen. Er würde dann die Transaktion stornieren, das Gerät würde jedoch die Tickets freigeben, bevor die Stornierung abgeschlossen ist.

Najera-Nava hat dies letzten Sommer über einen Zeitraum von 14 Tagen getan.

Die Ermittler fanden offenbar 279 stornierte Transaktionen im Zusammenhang mit der Bankkarte von Nava. Aus öffentlichen Aufzeichnungen des Gerichts ging hervor, dass Nava versuchte, mehr Tickets kostenlos zu bekommen, selbst nachdem der Fehler erkannt und behoben worden war.

Eine Version dieser Geschichte erschien ursprünglich .

Besuchen Sie für sofortige lokale Lotterieergebnisse und um die Lotterie online zu spielen https://play.lottery.com.